Schließung von MineSucht | Meine Meinung

  • Guten Tag alle miteinander,




    nachdem die geplante Schließung von MineSucht nun veröffentlicht wurde, möchte ich gerne meine Meinung zu der ganzen Thematik sagen.



    Vorab:

    Ich verbinde extrem viel mit dem Server, es war mein erster Server überhaupt, meine Erfahrungen sind überwiegend positiv. Darüber möchte ich hier allerdings nicht allzu ausführlich schreiben, da ich momentan wirklich schockiert bin und mir auch den Frust, der sich über die letzten Jahre bei mir angesammelt hat, ein wenig von der Seele reden will.


    Meiner Meinung nach hätte die Schließung des Netzwerkes nicht sein müssen, zumindest hätte sie vor einiger Zeit noch sehr leicht verhindert werden können.



    Thema PR:

    Der Server hat seit 2017/2018 massiv zu wenig PR seitens der Owner erhalten. Vor allem Abge, denn seine Aufgabe war es noch viel mehr, den Server zu promoten, als die von Floo, der sich ja hauptsächlich um die Serverleitung/-Entwicklung kümmerte.

    Ich frage mich bis heute, wieso das so kommen musste. Klar, das "Kein Bock"-Argument kommt auch hier wieder, aber innerhalb weniger Monate von MineSucht-Griefergames 60/40 auf

    99,99% GG-Content umzustellen ist in meinen Augen nicht nur ökonomisch, sondern auch sozial gesehen absolut dumm. Es sieht doch ein Blinder mit Krückstock, dass es mit MineSucht den Bach herunter geht, sobald die Öffentlichkeitsarbeit in einem solchen Maße reduziert wird. Das ist wohl bei jedem Projekt, um den es einen nicht-dauerhaften Hype gibt, so.

    Bei Floo trifft das nicht ganz so extrem zu, er hat ja wohl auch noch in den letzten Jahren immer mal wieder etwas für den Server getan und es kamen auch (allerdings zu) selten Videos über den Server.

    MineSucht wurde über die letzten Jahre hin von den Ownern systematisch immer weiter "fallen gelassen". Es wurde zunehmend der Eindruck vermittelt, dass kein wirkliches Interesse mehr am Projekt besteht und man es halt noch so "dahindümpeln" lässt.


    Thema Team: Das Team trifft meiner Meinung nach bei der ganzen Thematik wenig bis gar keine Schuld. Zwischenzeitlich war ich zwar der Meinung, dass das Team auch nicht (mehr) so viel für den Server macht, aber mittlerweile sehe ich einige wirklich kompetente und bemühte Admins, die meist nach bestem Wissen und Gewissen versucht haben, den Server zu unterstützen, weiterzuentwickeln und weiterzuerhalten.

    Die wahren Leute mit der "A...-Karte" sind nämlich die "ehrlichen" Teammitglieder, die Mühen, Arbeit und Herzblut in den Server investiert haben.

    Ich glaube hier auch den Informationen, dass die Teammitglieder bis fast zuletzt nichts von der geplanten Schließung wussten, beispielsweise die Organisatoren des letzten Community-Talks.

    Ich persönlich habe in meinen vielen MineSucht-Jahren nie so eine wirkliche Beziehung zum Team gehabt, kannte kaum Teammitglieder usw., dennoch habe ich das Team besonders jetzt in der letzten Zeit wirklich schätzen und "lieben" gelernt, und es tut mir gerade jetzt wirklich leid, denn das waren die wahren Macher, nicht die, die ihre Namen unter den Schließungstext gesetzt (setzen lassen?) haben.



    So, das war jetzt wirklich ein längerer Forumbeitrag, es freut mich sehr, wenn einige ihn durchgelesen haben.

    Ich bin froh, mich mal über meine Meinung aussprechen (ausschreiben? xD) zu können und freue mich auf eine rege Diskussion! :D



    Viele Grüße!

    Nils | Nils_tv24

    LG Nils_tv24


    Ich spiele relativ aktiv auf MineSucht und GrieferGames.
    .... <3 Auf GG würde ich mich auf CB5 bei meinem 2. GS sehr über eine Spende (evtl. mit Namen, wenn ihr wollt <3) freuen <3 ....

  • Lieber Nils,

    ich teile deine Meinung zu 100%! Minesucht hat auch meine Kindheit geprägt und ich bin ebenfalls enorm traurig das der Server nun schließt. Das hätte mit etwas mehr Aufmerksamkeit nicht passieren müssen...

    Liebe Grüße!

    Strudelninja123 | Fabian