Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Von MineSuchtnet,

Hey liebe Community,

viele von Euch haben lange darauf gewartet - nun kommt es von uns nach langer Beratung und Bedenkzeit online. Ein kleines Statement von unserer Sichtweise als Minesucht.net.

Es ist viel passiert in den letzten Wochen. Wir mussten vieles ändern, an die neue Situation anpassen und uns weiter entwickeln. Dies war und ist definitiv nicht einfach und
wird auch noch eine Menge Zeit in Anspruch nehmen.

Euch wird sicherlich aufgefallen sein, dass am 08.11.2017 einige Teammitglieder aus dem Dienst entlassen wurden. Dies
hat einige teaminterne Strukturveränderungen zur Folge.

Betroffene Ex-Teammitglieder:

Thooomaas (Ehem. Admin)
Robn (Ehem. SrMod)
Flerux (Ehem. Sup)

Das Vertrauen der Serverleitung in die oben genannten Teamler ist leider aufgrund einiger Faktoren nachhaltig so gestört worden, dass eine weitere Zusammenarbeit im
Minesucht.net-Team leider nicht möglich ist. Wir sind uns dessen bewusst, dass viele User mit einer solch allgemeinen Antwort nicht zufrieden sein können. Wir bitten
Euch aber im Hinblick auf die Privatsphäre der betroffenen Spieler, eine allgemeinere Antwort nicht direkt abzuschmettern.

Es erfordert sehr viel Vertrauen und Know-How in ein Team dieser Größe aufgenommen zu werden. Alle der oben genannten Teammitglieder haben ihr Bestes getan, Ihre Arbeit gewissenhaft
zu erledigen und wir freuen uns, dass Sie uns unterstützt haben. Wie bereits erwähnt, wird allen Teamlern viel Vertrauen von der Serverleitung geschenkt. In dem Moment, wo dieses Vertrauen
missbraucht wird oder der Missbrauch dieses Vertrauens unterstützt / gebilligt wird, ist es leider nicht mehr möglich, weiter zusammen zu arbeiten.

Kleines Beispiel:
Ein Bankangestellter, der mit seinem Schlüssel Geld aus dem Tresor klaut, wird auch im echten Leben kaum weiter bei der Bank arbeiten können.
(Nur ein Beispiel, keiner der oben genannten Leute hat Geld geklaut! Das soll nur verinnerlichen, dass man einen sehr großen Vertrauensbruch nicht tolerieren kann.)

Wir möchten das Thema mit diesem Beitrag auch abschließen und entgültig beantworten.

Liebe Grüße
MineSucht.net
  • Fuchsi lp -

    So was ist doch echt lächerlich bei 2.000 Spieler täglich. Ich verstehe das ihr nicht weiter drauf eingehen wollt wegen der Privatsphäre. Nur mal glaube ich das da noch mehr hinter steckt als nur Zitat: ,,Das Vertrauen der Serverleitung in die oben genannten Teamler ist leider aufgrund einiger Faktoren nachhaltig so gestört worden, dass eine weitere Zusammenarbeit im
    Minesucht.net-Team leider nicht möglich ist.'' So was versteh ich einfach nicht. wie kann man so was als Grund Nennen?

  • EdiNearTvGamer -

    RIP Minesucht so was als "Statement" anzusehen finde ich eher "lächerlich" #Minesuchtgoesdown

  • Sven | MrEis -

    Soviel wusste ich davor auch schon, soviel zu ausführliches Statement.... :(

  • zDreamiii -

    Wieso verspricht man noch ein Statement, wenn es ansich genau wie das auf Twitter ist? das hätte man sich auch sparen können

  • Forum|Predator -

    Sorry,
    aber ich finde dieses Statement "lächerlich"!
    Für sowas braucht man einen Monat? Ich brauche dafür 10-15 Minuten!
    Die Informationen die genant worden sind auch nichts neues.
    Habt ihr so lange gebraucht weil ihr eigentlich keine Lust hatten, ein Statement zu schreiben?
    Ich finde man kann ein Minecraft Netzwerk auch nicht mit einer Bank vergleichen!

    Wenn man die zeit sieht die ihr hattet und nun dieses Ergebnis bekommt, kann man sagen, dass dieses Statement eine zu 5% ausgefüllte Klassenarbeit ist!

  • vinblei -

    xD, Wo bin ich?

    • Thooomaas -

      und @FancyPlay

    • r0ko66 -

      Der Kick von FancyPlay war in seinem Verhalten nach Eurer Entlassung begründet und stand in keinen Zusammenhang zu einem anderen Kick.

    • vinblei -

      Ich frag nochmal: Wo bin ich?

    • iSpatch -

      r0ko66 welches Verhalten?

    • r0ko66 -

      Das ist in Hinblick auf die Privatsphäre der betroffenen Person intern. Ich kann und will dir so viel sagen: Fancyplay hat sich in einer deutlichen Form destruktiv geäußert, dass eine weitere Zusammenarbeit ab dem Zeitpunkt her nicht mehr sinnvoll gewesen wäre.

      @'vinblei' Dazu habe ich leider keine Info. Ich werde jedoch einmal nachfragen und dir eine entsprechende Rückmeldung geben.

  • Ev0lve -

    Interessant!

  • byTeknow|Julian -

    Hey,
    Dieses Statement hätte man sich auch sparen können.Ich verstehe das Bedürfnis,in diesem Fall die Privatsphäre zu achten,aber dann hätte man auch direkt sagen können,dass man sich nicht weiter zu dem Rauswurf äußert.
    Mit freundlichen Grüßen byTeknow I Julian

  • Podpage_ -

    Ich persönlich verstehe die Entscheidung kein genaueres Statement abzugeben, da dies vielleicht auch weit in die Privatsphäre der Ex-Teammitglieder hineingeht. Ich finde es zwar schade wegen einzelnen Teammitgliedern, aber da offenbar, Zitat: „das Vertrauen der Serverleitung in die Teammitglieder verloren gegangen ist“ , muss es wohl berechtigt sein. Ich sehe das Thema hiermit als abgeschlossen, (auch wenn viele es als ungenügende Statement ansehen) da das Vergangene, Vergangenheit ist und man sich besser auf die Zukunft des Servers fokussieren sollte.
    Übrigens: Ich möchte die Gelegenheit in Anspruch nehmen und fragen, wer denn immer die Texte auf Twitter bzw. hier in den News schreibt. Die Texte sind wirklich sehr gut und klar verfasst!

    • LifeSense -

      der minesucht
      twitter Account wird von luke geleitet