Keine Mühe bei den EA

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Keine Mühe bei den EA

      Guten Abend liebe Leserinnen und Leser.

      Heute möchte ich euch mal meine Meinung zum EA System von Minesucht zeigen.
      Um dieses System zu verstehen, musste ich leider einige Regeln auf dem Server brechen, und auch 2 Jahre lang dies Testen.
      Wie ihr hier seht, habe ich nach "Beweisen gefragt" sonst nichts, ich habe mich nichtmal entschuldigt, oder behauptet das ich nicht gehackt haben soll, wurde aber trotzdem Entbannt.
      Okey, ihr denkt jetzt vielleicht hat sie einen Fehler gemacht, aber nein, das ist absichtlich!

      Ban1.png

      Hier ein weiteres Beispiel, ich bittere nur um Beweise, nicht ob ich entbrannt werde oder nicht, sondern um einen Beweis und habe diese Antwort bekommen.
      Ich bin vielleicht Negativ aufgefallen da ich mit diesem Account das 2 mal gebannt wurde, trotzdem habe ich keinen Beweis erhalten.

      Ban3.png

      Erst als ich ihr eine Profilnachricht geschrieben habe um nach einen Beweis bat, habe ich einen erhalten...
      Ban3.1.png
      Hier war ich sogar absichtlich frech und habe ganz klar geschrieben das ich keine Standart antworten möchte. Trotzdem habe ich eine erhalten ohne Beweis..
      Beweis4.png

      Sie fand ich am besten, die hat mir ein Beweis Video gesendet, wo ich ganz klar erkenne, das ich Hacke! So sollten es die aktuellen Mods machen, auf den EA richtig entgegen kommen.
      Ban2 (Korrekt).png

      Er hat es schon bisschen besser gemacht, ich habe mit einem Account gecheatet der noch keine Bans/Mutes hatte.
      Da ich absichtlich frech im EA war, hat er den auch ordnungsgemäss abgelehnt, aber ohne Beweis, ich denke aber, das ich keinen Beweis bekommen habe, weil ich so frech war, trotzdem fand ich das sehr Vorbildlich, da dies nicht zu 100% eine Standart Antwort ist.
      Gutes Beispiel, trotzdem kein Beweis .png

      Bitte disliket es nicht nur weil ihr MS Fan seit, ich bin auch ein fieser Minesucht Fan, doch dies muss sich unbedingt ändern, weil es einfach umprofessionell ist, für einen server mit 500 Spielern.

      Freundliche Grüsse

      Cyborg
      Dateien
    • So habe ich dies auch noch nie gesehen.

      Wobei ich sagen muss, dass alle anderen nicht angenommenen Eas gerechtfertigt abgelehnt wurden.

      Den Screenshot von Helfer finde ich sehr merkwürdig. Du hast frech geschrieben und auch keine wirkliche Entschuldigung für dein Regelverstoß formuliert. Merkwürdig xD

      MFG :D
      ENDE MEINES BEITRAGES

      Ich tätige nur nach meinen bisherigen Erfahrungen.
      Ich vertrete meine eigene Meinung und würde mich
      freuen wenn diese akzeptiert und sachgemäß kritisiert wird.
    • Hallo Cyborg,

      bei der Bearbeitung eines Entbannungsantrags, werden aufgrund der hohen Nachfrage häufig Standardantworten verwendet, um auch den übrigen Spielern eine pünktliche Bearbeitung ihrer Anliegen zu garantieren, so vermute ich.
      Wenn du nur einen Beweis haben möchtest, solltest du dich an den Forum-Support wenden!
      Wie der Name schon sagt, im Unterforum "Entbannungsantrag", erstellt man Entbannungsanträge und fragt nicht nach Beweisen!

      Mit freundlichen Grüßen
      Fynn :P
      ▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀

      Rang: Hero
      Clan: TeamForum

      ▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀
    • @fynnoo
      Guten Abend.
      Immer wenn eine Frage kimmt zum Thema EA, kommt z.b warum wurde ich genau gebannt ist die Antwort: Schreibe einen EA dort wird dir geholfen. Das ist ja auch eine Frage zum Ban.
      Und wenn man das mit der Zeit nicht schafft, kann man ja dazu schreiben, der Beweis kommt ich nachhinein.
      Wenn man dann immer Privat Nachricht oder den Forum Support wegen dem nutzen muss, kostet dies für den Moderator und den "Hacker" meistens mehr Zeit.
      Und wenn sie so unter Zeit druck stehen, neue Mods einstellen, oder das Limit auf 2 Tagen erhöhen, dafür mit Beweis.

      Gomme schafft das ja auch irgendwie, sogar noch schneller als Minesucht (unter 24h).
    • Minesucht und Gomme kann man leider nicht vergleichen!
      Gomme nutzt ein umfassendes System zur Bearbeitung der Reports und den Entbannungsanträgen, welches Guardian Panel genannt wird.
      Ebenso verfügt das Netzwerk über ein Replay System, welches den Austausch der Beweise vereinfacht.
      Bei Minesucht ist das Replay System momentan deaktiviert und somit müssen die Beweise manuell aufgenommen werden. Der Austausch dieser Aufnahmen funktioniert nur, wenn alle im Team zusammenarbeiten! Ähnlich bei einer Uhr, wenn ein Rädchen nicht dreht, dann funktioniert die ganze Uhr nicht. Durch den manuellen Austausch, kann es nunmal einige Stunden dauern bis der zuständige Moderator den Beweis erhält und die Bearbeitung deines Antrages zieht sich in die Länge.
      ▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀

      Rang: Hero
      Clan: TeamForum

      ▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀
    • Klar, ein Replay System würde die Abläufe mit Sicherheit schneller machen, allerdings ist die Entwicklung eines solchen Systems extrem aufwendig. Da sollte man lieber an die Community denken und die Priorität eines Systems eher hinten anstellen, da wir User gerne Änderungen haben wollen, die Minesucht verändern, zum Beispiel ein neuer Spielmodus, neue Maps usw.
      ▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀

      Rang: Hero
      Clan: TeamForum

      ▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀
    • Neu

      Heyho!

      Cyborg schrieb:




      Gomme schafft das ja auch irgendwie, sogar noch schneller als Minesucht (unter 24h).
      Da hier gerade Gomme als Beispiel erwähnt wird, melde ich mich seit längerem hier auch einmal wieder zu Wort.
      Kurz zu Erklärung: Ich bin seit knapp 2 Jahren Mitglied des Gomme-Teams und muss deshalb bestätigen, dass man in der Bearbeitung der EA's keinen wirklichen Vergleich zwischen den Netzwerken ziehen kann.
      Das liegt in erster Linie an der Anzahl der Teammitglieder. Während das Minesucht Modteam aus ca. 10-20 Teammitgliedern besteht, haben wir auf Gomme zeitweise bis zu 50 Teammitglieder, die fast ausschließlich für die Bearbeitung von Reports und Entbannungsanträgen zuständig sind.
      Zudem verfügen wir seit einiger Zeit über das bereits erwähnte Panel, welches uns die Arbeit ebenfalls erleichtert und die Vorgänge erheblich beschleunigt.

      Zum Thema der Standardantworten gibt es glaube ich auf beiden Netzwerken immer die selbe Kritik wegen den Antworten. Aber du kritisiert zum einen eine deiner Meinung nach zu lange Bearbeitungszeit, zum anderen beschwerst du dich darüber, dass standardisierte Antworten eingesetzt werden, welche eben der Beschleunigung der Bearbeitung dienen.
      Du musst dir eben überlegen was du willst. Willst du eine kurze Wartezeit, oder möglichst persönliche Bearbeitung deiner Anträge.
      Beides in Kombination ist bei einem Netzwerk dieser Größe kaum bis nicht zu schaffen.

      Zu der Art der Bearbeitung und dem Vorlegen oder nicht Vorlegen des Beweismaterials kann ich hingegen nicht viel sagen, da ich nicht weiß, wie dies auf Minesucht gehandhabt wird.

      ~DerSchlenderman | Malte