Für immer kein MineSucht?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Für immer kein MineSucht?

    Hallo MineSucht Team! Ich habe mich rangesetzt und meinen letzten Entbannungsantrag durchgelesen.
    Darauf laß ich die Antwort von TheSneakyman.
    Hallo ChaosHack,


    vielen Dank für deinen Entbannungsantrag und dein damit verbundenes Interesse an MineSucht.net.


    Bedauerlicherweise muss ich dir mitteilen, dass dein Entbannungsantrag abgelehnt wurde.
    Der Grund dafür ist, dass du in der Vergangenheit durch zu viele Vorstrafen negativ aufgefallen bist und du nicht aus deinen Fehlern gelernt hast.
    Deshalb kann ich dir keine weitere Chance geben. Antwort: Also muss ich gar keinen Entbannungsantrag mehr stellen und somit das sehr viel ausgegebene Geld (ungefähr 200 €) in die Tonne kloppen? Das wäre sehr mies.


    Ich wünsche dir dennoch einen angenehmen Tag.


    Mit freundlichen Grüßen
    [b]TheSneakyMen | Marvin[/b]

    Beitrag von Hundiiii ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor aus folgendem Grund gelöscht: / ().
  • Du kannst soviel ich weiss nach 5 Monaten nochmals einen EA erstellen. (Immer wieder alle 5 Monate)
    Trotzdem bist du selber Schuld das du nicht mehr auf Minesucht spielen kannst für eine längere Zeit, weil du etwas "verbotenes" gemacht hast auf dem Server.

    LG 7Nvno.
    Clan: VentionGang
    ClanRang: Moderator
    IngameName: 7Nvno
    IngameRang: Hero
  • Hey,

    ChaosHack schrieb:

    Also muss ich gar keinen Entbannungsantrag mehr stellen und somit das sehr viel ausgegebene Geld (ungefähr 200 €) in die Tonne kloppen? Das wäre sehr mies.
    Müssen, musst du gar nichts. Liegt es in deinem Interesse entbannt zu werden, so schreibst du einen Entbannungsantrag, wenn nicht, dann nicht. ( 6 Monate )
    Theoretisch gesehen hättest du auch 500 Euro oder 1000 Euro ausgeben können die Entscheidung, ob du entbannt wirst oder nicht wird es niemals beeinflussen.
    ———————————————————————————————
    Registriert seit dem 09.09.2016
    Schüler seit dem 10.11.2017
    Master seit dem 09.03.2018
    Fortgeschrittener seit dem 29.05.2018
    Profi seit dem 18.08.2018
    ———————————————————————————————

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nico c: ()

  • Müssen, musst du gar nichts. Liegt es in deinem Interesse entbannt zu werden, so schreibst du einen Entbannungsantrag, wenn nicht, dann nicht. ( 5 Moanten )
    Theoretisch gesehen hättest du auch 500 Euro oder 1000 Euro ausgeben können die Entscheidung, ob du entbannt wirst oder nicht wird es niemals beeinflussen.
    ------------
    Es geht hier darum:
    Werde ich überhaupt jemals entbannt werden?
  • Hallo,
    diese Frage wird dir keiner genau beantworten können, da wir alle nicht die Internen Verfahren kennen.
    Ich kann dir nur den Tipp geben: Bei einem erneuten Antrag, solltest du dir viel Mühe geben und zeigen, dass dir eine Aufhebung deiner Strafe sehr wichtig ist.
    Bei vielen Netzwerken wird dies gerne gesehen.
    Jedoch musst du erst die Monate abwarten!

    Mit freundlichen Grüßen
    Fynn :P
    ▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀

    Rang: Hero
    Clan: TeamForum

    ▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀
  • ChaosHack schrieb:

    Müssen, musst du gar nichts. Liegt es in deinem Interesse entbannt zu werden, so schreibst du einen Entbannungsantrag, wenn nicht, dann nicht. ( 5 Moanten )
    Theoretisch gesehen hättest du auch 500 Euro oder 1000 Euro ausgeben können die Entscheidung, ob du entbannt wirst oder nicht wird es niemals beeinflussen.
    ------------
    Es geht hier darum:
    Werde ich überhaupt jemals entbannt werden?
    Ja, kannst du. Nach 5-6 Monaten bekommt man nach Ermessen des Mods eine erneute Chance, wenn ihn dein EA überzeugen konnte.